GPP Transparenzbericht

Transparenzbericht der Göken, Pollak und Partner Treuhandgesellschaft mbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft/ Steuerberatungsgesellschaft, Bremen

Vorwort

Ein Abschlussprüfer oder eine Prüfungsgesellschaft ist nach Art. 13 der VO (EU)
Nr. 537/2014 verpflichtet, jährlich spätestens vier Monate nach Abschluss eines
Geschäftsjahres einen Transparenzbericht auf seiner Internetseite zu veröffentlichen,
sofern er eine Abschlussprüfung eines Unternehmens von öffentlichem Interesse
entsprechend Art. 2 Nr. 13 der Richtlinie 2006/43/EG des europäischen Parlaments
und des Rates vom 17. Mai 2006 („Abschlussprüferrichtlinie“) durchführt.

Die Göken, Pollak & Partner Treuhandgesellschaft mbH (im Folgenden GPP) führt
Abschlussprüfungen bei Unternehmen von öffentlichem Interesse im Sinne von
Art. 2 Nr. 13 der Abschlussprüferrichtlinie durch.

Mit dem vorliegenden Transparenzbericht informieren wir im Wesentlichen über
unsere Gesellschafts- und Leitungsstruktur und über unser Qualitätssicherungssystem.

Den Transparenzbericht für das Jahr 2017 können Sie hier lesen.