IT-Prüfung und IT-Beratung

Aus der GPP-Gruppe heraus bieten wir Ihnen alle wesentlichen Beratungsleistungen aus einer Hand und als kompetenter Ansprechpartner ein umfassendes Know-how bei allen steuerrechtlichen, bilanziellen und betriebswirtschaftlichen Herausforderungen.

Bei all unserem Engagement verlieren wir niemals Ihre Pläne und Ziele aus den Augen. Unser Bestreben, ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Kompetenz zu gewährleisten, bestärkte uns in der Erkenntnis, dass die Abbildung rechnungslegungsrelevanter Geschäftsvorfälle ohne eine moderne IT-Umgebung nicht mehr darstellbar ist. Sogenannte integrierte kaufmännische Informationssysteme (z. B. SAP, MS Dynamics NAV, Wilken, Schleupen) kommen mittlerweile in nahezu allen Unternehmensbereichen zum Einsatz. Mit zusätzlichen vor- und nachgelagerten Systemen nimmt sowohl die Komplexität der IT-gestützten Geschäftsprozesse als auch die Abhängigkeit von der IT weiter zu.

Im Rahmen der Jahresabschlussprüfung prüfen und beurteilen die IT- Experten der GPP die IT-gestützten Rechnungslegungssysteme gemäß den gesetzlich geforderten Ordnungsmäßigkeits- und Sicherheitsanforderungen nach den vom Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) erlassenen Verlautbarungen (u. a. IDW PS 330, IDW RS FAIT 1-3, GoBS, GDPdU).

IT-Systemprüfungen umfassen dabei im Wesentlichen folgende Bereiche:

  • IT-Organisation
  • IT-Infrastruktur
  • IT-Anwendungen
  • IT-Sicherheit
  • IT-Outsourcing

Als Ergebnis der Prüfung wird den Unternehmen in einem Bericht ein umfassender Überblick der eingesetzten IT-Umgebung eröffnet. Neben der Identifizierung und Beurteilung potenzieller Risiken und Schwachstellen gehört hierzu auch das Aufzeigen von Handlungsempfehlungen zur Risikominimierung. Unsere Mandanten erhalten dadurch folgenden Mehrwert:

*Sicherstellung der ordnungsgemäßen Rechnungslegung

  • Gewährleistung des Geschäftsbetriebes durch Vorsorge und Prävention im Notfall
  • Optimierung der IT-gestützten Geschäftsprozesse

Ergänzend zur IT-Systemprüfung führt die GPP auch umfangreiche Datenanalysen zur Darstellung und Prüfung von Unternehmensdaten nach IDW PH 9.330.3 und IDW PS 210 durch. Ziele der Datenanalysen sind hierbei u. a. die Beurteilung eines ordnungsmäßigen Einsatzes DV-gestützter Buchführungssysteme anhand von Stichproben und Plausibilitätsprüfungen sowie die Identifizierung von Auffälligkeiten bzw. Abweichungen in der Rechnungslegung.

Zu den weiteren IT-Prüfungs- und Beratungsleistungen gehören u. a. folgenden Bereiche:

  • Beratung und projektbegleitende Prüfung bei Einführung und Betrieb integrierter kaufmännischer Informationssysteme
  • Beratung und Prüfung von IT-gestützten Geschäftsprozessen (z. B. Verarbeitung von elektronischen Rechnungen unter Einsatz von Dokumentenmanagement- und Archivierungssystemen, Ermittlung und Erfassung von EEG-Abrechnungen)
  • Beratung und Prüfung von IT-gestützten Geschäftsprozessen im Bereich der Energiewirtschaft auf Basis der Vorgaben und Beschlüsse der Bundesnetzagentur. Hierzu gehören vor allem Geschäftsprozesse zur Kundenbelieferung mit Elektrizität (GPKE) sowie Geschäftsprozesse des Lieferantenwechsels für den Bereich Gas (GeLi Gas). Z. B. 

  • Lieferantenwechsel
  • Zählerstand- und Zählwertübermittlung/Messwertübermittlung
  • Stammdatenänderung
  • Netznutzungsabrechnung
  • Beratung und Erstellung von IT-Verfahrensdokumentationen
  • IT-Strategieentwicklung